Ihre Reiki-Meisterin
Meine Aura
Wie ich zu Reiki kam?
Mein Werdegang
Usui Geschichte
Was ist Reiki?
Wie wirkt Reiki?
Wie erlerne ich Reiki?
Reiki für Kinder
Reiki für Pflanzen
Reiki für Tiere
Reiki Einweihung
Reiki 1. Grad
Reiki 2. Grad
Reiki 3./4. Grad
Unsere Meridiane
Unsere 7 Hauptchakra
Ferneinweihungen
Dentho Gendai Reiki
Full Spectrum Healing
Full Spectrum Light
Großmeister-/Licht-Grade
Karuna Ki Reiki
Kundalini Reiki
Shamballa MDH
Shamballa 1024
Violet Flame

Startseite

Kontakt

Datenschutz

Reiki-Institut für angewandtes Reiki

Reiki-Seminare & -Behandlung
» Reiki Seminare
» Reiki-Preise
» Seminar-Anmeldung
» Reiki-Behandlung

Reiki für Pflanzen

Pflanzen und Bäume reagieren sehr sensibel auf Reiki. Kranke Pflanzen erholen sich schnell und fangen wieder an zu wachsen. Schon junge Pflanzen und sogar der Samen kann mit Reiki behandelt werden. Behandelte Schnittblumen halten länger und blühende Pflanzen tragen eine wundervolle Pracht an Blüten. Erfahrungen zeigen das Zimmer- und Außenpflanzen die mit Reiki behandelt wurden, viel widerstandsfähiger werden und nach dem Einpflanzen oder Umtopfen viel schneller anwachsen.

Blühender Strauch Auch zeigt sich bei behandelten Zimmer- und Außentopfpflanzen nach einem Unzug, dass sie sich schneller wieder eingewöhnen. Bei Reiki behandelten Samen vor der Einsaat, genauso wie bei Setzlingen, kann man mit Reiki ein gesünderen und schnelleren Wachstum erreichen. Geben wir Bäumen, Sträucher und Pflanzen vor der Bepflanzung Reiki, wachsen die Wurzeln schneller und kräftiger an.


Alle Pflanzen sehen mit Reiki später viel Gesünder aus! Später kann man regelmäßig einzelne Bäume, Sträucher und Pflanzen mit Reiki behandeln. So können wir in das Gießwasser bei Topfpflanzen, genauso wie beim Blumenwasser, Reiki hineingeben. Blumen und Schnittblumen halten länger, wenn das Blumenwasser oder bei Schnittblumen die Stiele mit Reiki behandelt wurden.

Bei kranken Pflanzen und Bäumen, bei Nährstoffmangel, bei übersättigten Böden, Wachstumsproblemen, Schädlingsbefall, Rückschnitt oder starker Verjüngung, geben wir Reiki um den Selbstheilungsprozess der Pflanzen und Bäume zu aktivieren und einen gesunden Wuchs zu fördern. Mit Reiki kann auch unsere Nahrung behandelt werden.

Behandeltes Obst und Gemüse schmeckt besser und der Nährwert für den Körper wird erhöht. Auch gekauftes Obst und Gemüse mit Reiki behandelt, schmeckt besser und halt länger. Bei Gemüsepflanzen, Beerensträucher und Obstbäumen können wir die Qualität und den Nährwert verbessern, indem wir im Frühjahr mit Reiki behandeln. Mit Reiki behandelte Pflanzen werden es Ihnen danken!

*** Hinweis zu Reiki lesen Sie bitte auf der Hauptseite (Eingangsseite).

Duftende Hölzer & Kräuter - Wacholderspitzen

Duftende Hölzer und KräuterWacholderspitzen tragen einen eher waldigen Geruch und eine leichtere, luftigere Energie.

Die Wirkung beim Räuchern jedoch ist ähnlich.
50 g, gemahlen

Zum Esoterik-Shop - Jetzt bestellen

Hölzer & Kräuter

Sandelholzpulver

Duftende Hölzer und Kräuter

Santalum album ist ein immergrüner Baum, der im indischen Staat Mysore wächst. Das Kernholz wird als Räucherstoff verwendet. Sandelholz wirkt entspannend und ist auf sanfte Weise erotisierend. Es beruhigt den hektischen Fluß der Gedanken und ist eine wirksame Hilfe, zu innerer Gelassenheit und meditativer Gelöstheit zu gelangen. Sandel kühlt feurige Energie ab und transformiert sie auf eine feinere Schwingungsebene. Im indischen Volksglauben fürchten böse Geister den Sandelduft und können einen Ort nicht betreten, der nach Sandel duftet. Sandelholz hüllt uns mit einer warmen, beruhigenden Aura ein. Inhalt: 20 g
- Jetzt bestellen

Wacholderbeeren

Duftende Hölzer und Kräuter

Wacholderbeeren sind mit ihrem sehr aromatischen Duft der intensivste Bestandteil des Wacholders, von dem sich alle Teile räuchern lassen. Das Besondere an den Beeren ist ihr fruchtig-würziger Duft und ihre gedämpft feurige Energie.
50 g, gemahlen

- Jetzt bestellen
 
Reiki-Meisterliste Reiki-Tierpraxis Kundalini-Reiki Reiki-Forum